Einweihung des restaurierten Soldatendenkmals in Langnau i.E.

Am 31. Juli 1921 wurde das neu restaurierte Soldatendenkmal neben der reformierten Kirche in Langnau Denkmal feierlich eingeweiht.

Von 2020 bis 2021 wurde das bereits 1948 erstellte Soldatendenkmal restauriert. Es erinnert an die im Aktivdienst 1914-1918, an der Spanischen Grippe oder durch Unfall verstorbenen Soldaten des Gebirgsbataillons 40, die allesamt aus dem Amtsbezirk Signau stammten.

Die Restauration wurde durch zahlreiche Spenden finanziert. Darüber hinaus ist mit den nun vorhandenen finanziellen Mitteln der Unterhalt mindestens für die nächsten 10 Jahre sichergestellt.

Zurück