Vereinsführungsstruktur ab DV 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Aktualisiert (Samstag, 16. Mai 2015 um 18:49 Uhr) Geschrieben von: Administrator Montag, 12. Mai 2014 um 12:58 Uhr

Anlässlich der DV 2015 in Thun stimmten die Delegierten der neuen Vereinsführungsstruktur „KBOG+4“ auf Vorschlag des Vorstandes zu. Diese Struktur wurde während einem Jahr als Pilotprojekt getestet und hielt den Anforderungen stand. Bis zur DV 2016 werden nun die Statuten angepasst und anlässlich der nächsten DV den Delegierten zur Abstimmung unterbreitet.

Die OG Thun wird an der DV 2016 den Vorort an die OG Burgdorf weitergeben. Im Bereich der Vereinsführung ändert sich nichts. Der Präsident, Oberst i Gst René Zwahlen stellte sich für ein weiteres, aber letztes Jahr zur Verfügung. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden in ihrer Funktion bestätigt.

Die Variante KBOG+4 sieht im Detail wie folgt aus:
Der KBOG Vorstand setzt sich aus einer Minimalbesetzung mit folgenden Funktionen zusammen:
-    Präsident KBOG
-    Stabschef / Vrb Of zur SOG
-    ZSO/ Webmaster
-    sowie einem Beisitzer

Dieser minimal besetzte Vorstand gliedert sich in einem Zweijahresrhythmus an eine der vier grossen Sektionen des Kantons Bern (OG Thun, OG Bern, OG Biel-Seeland und OG Burgdorf) an. Als Zusatzbesetzung aus der jeweiligen Sektion kommen hinzu:
-    als Vizepräsident: der jeweilige Sektionspräsident
-    als Kassier: der jeweilige Kassier der Sektion
-    als Sekretär: der jeweilige Sekretär der Sektion
-    als Rechnungsrevisoren: die jeweiligen Revisoren der jeweiligen Sektion
 
Als Turnus wird die folgende Reihenfolge vorgeschlagen: OG Thun, OG Burgdorf, OG Stadt Bern und OG
Biel-Seeland.
 
 

Oben

Sektionen

Oben

Closed Usergroup

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

Statistiken

Benutzer : 3
Beiträge : 7
Weblinks : 7
Seitenaufrufe : 11802

Sponsoren

Oben